Team

Dr. Daniel Grewe LL.M.

Attorney at law | partner

Daniel Grewe works in the area of mergers and acquisitions, commercial and corporate law. A focus point of his work is advising foreign and domestic companies as well as financial investors on domestic and international company transactions. He furthermore advises venture capital funds and companies pursuing digital organisational models on growth financing.

He is a regular speaker at professional seminars on commercial and corporate law and has published extensively in the field of corporate law. 

Daniel Grewe studied at the Universities of Osnabrück and Canterbury and earned his doctorate at the University of Leipzig. Before joining Seitz, he worked as an attorney at an international corporate law firm.

Scope of activity

  • Corporate law

Contact

Phone
+49 221 5 69 60-495
Fax
+49 221 5 69 60-500
Email
d.grewe(at)seitzpartner.de

Languages

Languages
German
English

Publications

  • Earn-out-Klauseln als Antwort auf die Suche nach einem fairen Kaufpreis

    Grewe/Lauscher, NWB 41/2019.

  • Die Stiftung des bürgerlichen Rechts aus verwaltungsrechtlicher Sicht

    Grewe/Lauscher, NWB 17/2019.

  • Sind der Verein (e.V.) und die private Vermögensverwaltung kompatibel?

    Grewe/Lauscher, NWB 12/2019.

  • Die Verknüpfung von handels- und insolvenzrechtlichen Bilanzsätzen

    Grewe/Lauscher, NWB 19/2018.

  • Wenn das Geld knapp wird, hilft das Wandeldarlehen

    Grewe/Lauscher, NWB 1-2/2018.

  • Bilanzgarantien im Unternehmenskaufvertrag: Arten, Auslegung und Folgen der Verletzung

    Grewe/Lauscher, NWB 32/2016.

  • Kongruenzvereinbarung – ein Instrument zur Vermeidung der Insolvenzanfechtung?

    Grewe/Lauscher, NWB 26/2016.

  • Neues zur Vorsatzanfechtung

    Grewe/Lauscher, NWB 30/2015.

  • Die D&O-Versicherung – Ausgestaltung, Fallstricke, Selbstbehalte und aktuelle Entwicklungen

    Schüler/Grewe, NWB 33/2010.

  • Das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung – Eckpunkte und praktische Auswirkungen der neuen Vorstandsvergütung

    Schüler/Grewe, NWB 41/20019.

  • Der GmbH-Geschäftsführer beim Unternehmenskauf – Rechte, Pflichten und Haftungsrisiken

    Schüler/Grewe, NWB 35/2008.

  • Kommentar zu BAG, 6 AZR 47/12 vom 18. Juli 2013 zur Sicherung durch Treuhandvereinbarung

    Grewe/Schneider, BB 2013, Seite 3132.

  • Die interprofessionelle Zusammenarbeit im Spannungsfeld zwischen Berufs- und Gesellschaftsrecht

    Schriftenreihe des Instituts für Anwaltsrecht der Universität Leipzig, Band 3, 2006.

  • BB Entscheidungsreport zum Thema „Sicherung des Wertguthabens in einem Teilzeitarbeitsverhältnis durch doppelseitige Treuhand“

    Grewe/Schneider, BB 2012, Seite 2380.

  • Die D&O Versicherung

    Grewe/Schüler, NWB 33/2010.

  • Das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung

    Grewe/Schüler, NWB 41/2009.

  • Der GmbH-Geschäftsführer beim Unternehmenskauf

    Grewe/Schüler, NWB 35/2008.

  • Die Untreue von Fusionspartnern kann teuer werden

    Grewe/Liekefett, Börsen-Zeitung vom 3. Mai 2006.

  • Die Anwendbarkeit des § 311 b III BGB beim Unternehmenskauf

    Grewe/Böttcher, NZG 2005, Seite 950 ff.

  • Der Versammlungsleiter in der Gesellschaft mit beschränkter Haftung

    Grewe/Böttcher, NZG 2002, Seite 1086 ff.

  • Regelmäßiger Referent auf Fachseminaren, u.a. bei Euroforum (z.B. „Der GmbH-Geschäftsführer im Konzern“)